Was die Ausschüttungsquote bedeutet (oder: Return to Player)

Ausschüttungsquote

Jeder, der sich in einem Online-Casino anmeldet, hat sicher schon einmal den Begriff RTP gehört. Aber was ist das? RTP, das für Return to Player steht, ist sehr wichtig, wenn es um Spielotheken oder Online-Casinos geht, da es sich dabei um die Auszahlungsquote handelt. Aber warum ist das so wichtig? Wir wollen das einmal etwas näher beleuchten:

Was ist RTP?

Wie oben bereits erwähnt, steht RTP für Return to Player, zu deutsch, zurück zum Spieler, womit die Ausschüttungsquote gemeint ist. Dieser Wert bedeutet, wie viel Prozent seines während eines Zeitraums eingesetzten Geldes, der Spieler durchschnittlich zurückerhält. Je höher der Prozentsatz ist, desto öfters kann der Spieler gewinnen.

Wenn Sie z.B. an einem Spielautomaten 100x einen Einsatz über 1 Euro tätigen, haben Sie 100€ Umsatz erzielt. Falls der Automat einen RTP von 95% hat, können Sie im Durchschnitt mit Gewinnen von 95 Euro rechnen. Da dies aber vorhersehbar wäre, schwankt dies natürlich sehr stark. Viele Spieler gewinnen z.B. 40 oder 60 Euro, während andere 150 Euro oder mehr gewinnen werden.

Können Sie den RTP berechnen?

Genau genommen müssen Sie den RTP nicht berechnen, da Sie diesen Wert für jedes Automaten- oder Casinospiel leicht finden können. Während es einem einige Casinos leichter machen diesen zu finden als andere, kann dieser allgemein durch einen Blick in den Hilfebereich des Spiels gefunden werden, das den Benutzern hilft.

Außerdem ist es fast unmöglich, den RTP aktuell zu ermitteln. Einige Spieler versuchen, den RTP zu berechnen, um abzuschätzen, was sie gewinnen könnten, aber der RTP ist tatsächlich irreführend. Der Wert vermittelt den Spielern nicht, wann sie gewinnen werden, noch wie oft sich das Spiel über einen langen, langen Zeitraum auszahlen wird. Dazu gehört auch die Varianz eines Automaten.

Es ist aus einem Grund, den RTP Wert anzuschauen, weil das Gegenteil davon der Hausgewinn des Casino-Betreibers ist, den dieser bei jedem Spiel macht. Wenn ein Casino-Spiel also einen RTP von 96 Prozent hat, hat das Casino einen Hausvorteil von vier Prozent, das ist der Betrag, den Sie an das Haus über eine lange Sicht verlieren werden.

Das zu wissen ist wichtig, da es den Spielern hilft einzuschätzen, wie viel Sie tatsächlich an das Casino verlieren, verglichen mit dem, was Sie gewinnen können.

Ist ein hoher RTP immer gut?

Ein hoher RTP ist besser, da es bedeutet, dass es eine höhere Gewinnchance gibt, obwohl diese noch immer vollkommen unvorhersagbar ist. Spieler sollten deshalb versuchen, solche Spiele auszuwählen, die einen hohen RTP haben, wie Atlantic City Blackjack bei Betway, welches einen RTP von 99.65 Prozent hat. Oder das Spiel Jack Hammer 2. Im Gegensatz zu Betway’s Mega Moolah Progressive Jackpot, mit nur einem RTP von 88,12 Prozent.

Das bedeutet, dass Spieler eine geringere Gewinnchance haben bei Mega Moolah zu gewinnen, als bei Atlantic City Blackjack.